Europa Reiseziele

Schweiz: Nachhaltiges Reisen mit Panoramazügen durch die Zentralschweiz und das Berner Oberland

Die Schweiz macht es Touristen einfach, große Teile des Landes mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erkunden. Dabei sind die berühmten Panoramazüge ein besonderes Highlight, denn sie ermöglichen Rundfahrten entlang spektakulärer Routen. Auf mehr als 1280 Kilometern kann man die bekanntesten Feriendestinationen und alle vier Sprach- und Kulturzonen kennenlernen. Diese Reiseform ist nicht nur sehr bequem, sondern auch sehr umweltfreundlich und klimaverträglich. Clever reisen! hat für Sie eine Etappe der „Grand Train Tour of Switzerland“ durch die Zentralschweiz und das Berner Oberland ausprobiert.

Die Schweiz bietet einzigartige Panoramastrecken mit langer Tradition an, die zu den Highlights des Landes zählen. Sie verlaufen durch atemberaubende Bergwelten, entlang von eisblauen Gletschern und kristallklaren Seen, durch historische Orte und idyllische Täler. In den verglasten Panoramawagen können Reisende himmlische Aussichten und hohen Komfort genießen. Mit der Swiss Travel Guide App hat man einen digitalen Reisebegleiter, um seine Tour optimal zu gestalten und kein Highlight zu verpassen.

Für diejenigen, die sich den ultimativen Luxus leisten möchten, empfiehlt sich eine Fahrt in der neuen Prestige Class des GoldenPass Expresses. Sie ist das Herzstück des seit 2022 fahrenden Zuges zwischen Interlaken und Montreux und bietet anspruchsvollen Reisenden alles, was sie sich für eine unvergessliche Zugfahrt wünschen: Elektrisch verstellbare Sitze, Platzservice, viel Privatsphäre, maximalen Komfort in einem kleinen Abteil und ein außergewöhnliches kulinarisches Angebot. Die Prestige Class ergänzt die reguläre 1. und 2. Klasse. Die normalen Fahrten im GoldenPass Express sind im Swiss Travel Pass für die jeweilige Reiseklassen inkludiert. Für Reisen in der Prestige Class muss jedoch eine obligatorische Reservationsgebühr von CHF 34 separat bezahlt werden.

Weitere Informationen unter: https://www.myswitzerland.com/

Tickets für den Swiss Travel Pass unter: https://www.sbb.ch/de/freizeit-ferien/inspiration/internationale-gaeste/swiss-travel-pass.html

 

Luzern – einfach bezaubernd

Die Zentralschweiz ist eine Region mit wunderschöner Landschaft, die von idyllischen Seen, imposanten Bergen und reizenden Städten bestimmt ist. Eine der schönsten Attraktionen dieser Gegend ist die Stadt Luzern. Diese historische Stadt liegt am Vierwaldstättersee und verzaubert durch ihr Flair. Die Kapellbrücke, ein Markenzeichen der Stadt, ist eine der ältesten Holzbrücken Europas und steht für die Schönheit und Geschichte Luzerns. Der nahe Berg Pilatus bietet einen spektakulären Blick auf die Alpen und den See. Für Reisende, die etwas unternehmen möchten, gibt es viele Möglichkeiten zum Wandern, Bootsfahren und Entdecken.

Aktivitäten: Bei schönem Wetter ist eine Stadtführung vom lokalen Touristenverband zu empfehlen, bei der die sachkundigen Stadtführer interessante Geschichten über Luzern erzählen. Ein Rundgang um den See ist auch lohnenswert.

Bei schlechtem Wetter oder einem längeren Aufenthalt lohnt sich ein Besuch im Verkehrshaus der Schweiz. Das beliebteste Museum der Schweiz zeigt mit vielen interaktiven Attraktionen und ständig wechselnden Ausstellungen das Thema Mobilität aus verschiedenen Perspektiven. In der modernen Erlebniswelt „Media World“ können sich abenteuerlustige Besucher mit VR-Technologie virtuell vom Kliff stürzen oder das Matterhorn erklimmen. Das Verkehrshaus ist ganzjährig geöffnet und der Eintritt kostet für  Erwachsene regulär 35 CHF. Ein Planetarium, Filmtheater und die Themenfahrt „Swiss Chocolate Adventure“ sind gegen Aufpreis optional erhältlich.

Weitere Informationen: https://www.luzern.com/de/ und https://www.verkehrshaus.ch/

Gstaad – Natur und Glamour

Gstaad ist ein bezauberndes Bergdorf in der Schweiz, das nicht nur Prominente anzieht. Die Reise von Luzern nach Gstaad dauert weniger als 4 Stunden mit dem Luzern-Interlaken Express und dem Golden Pass Express. Die Panoramazüge fahren an vielen idyllischen Bergseen und beeindruckenden Landschaften vorbei. Dies ist eine sehr umweltfreundliche und komfortable Art zu reisen.

Das Dorf liegt im schönen Berner Oberland und hat eine atemberaubende Naturkulisse zu bieten. Das ganze Jahr über gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten, wie Skifahren im Winter oder Wandern, Mountainbiken und Paragliden im Sommer. Die traditionelle alpine Architektur verleiht Gstaad einen gemütlichen Charme, der sich gut mit den eleganten Boutiquen, feinen Restaurants und luxuriösen Hotels ergänzt. Diese Kombination aus natürlicher Schönheit und gehobenem Lebensstil macht Gstaad zu einem besonderen Reiseziel, das für Abenteurer und Entspannungssuchende gleichermaßen interessant ist.

Im Laufe des Jahres finden im Dorf verschiedene Events und Kulturveranstaltungen statt, wie zum Beispiel das klassische Musikfestival “Gstaad Menuhin Festival” oder das Tennisturnier “Swiss Open Gstaad”, bei dem renommierte Weltklasse-Spieler und -Spielerinnen teilnehmen.

Die Gstaad Card, die viele Hotels im Ort im Sommer und Herbst inkludieren, bietet viele Vorteile: Besucher können Zug und Bus kostenlos nutzen. Über 80 Erlebnisse wie geführte Wanderungen oder Ausflüge sind gratis buchbar und für Familien mit Kindern gibt es ein extra Programm (Saani’s Familienprogramm).

Zudem gibt es ermäßigte Bergbahn-Tageskarten für 19 CHF für Erwachsene und 9 CHF für Kinder. Infos: https://www.gstaad.ch/sommer

Bern – Leben und Kultur

Wenn Sie Bern besuchen, die Hauptstadt der Schweiz, werden Sie von ihrer Schönheit verzaubert sein. Die Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, ist wie ein Ausflug in die Vergangenheit. Die Sandsteinfassaden und die historischen Gebäude, wie das Bundeshaus, zeugen von einer langen Geschichte. Aber Bern ist mehr als nur eine alte Stadt; sie ist auch eine pulsierende Metropole. Hier können Sie Musik, Kunst, Essen und Trinken in vollen Zügen genießen. Sie können sich in einem gemütlichen Café entspannen oder in einem exquisiten Restaurant speisen. Sie können sich von den Museen und Galerien inspirieren lassen. Und Sie können im Rosengarten spazieren gehen und die spektakuläre Aussicht auf die Altstadt und die schneebedeckten Berge bewundern. Ein absolutes Muss ist der Zytglogge, der berühmte Uhrturm mit einer faszinierenden astronomischen Uhr. Diese Uhr zeigt nicht nur die Zeit, sondern auch den Sternenhimmel und die Tierkreiszeichen an. In Bern finden Sie eine perfekte Balance zwischen altertümlichem Charme und modernem Flair. Es ist ein Ort, der Sie bei einem Schweizurlaub in seinen Bann ziehen wird.

Ein Besuch in Bern ist natürlich nicht komplett ohne die Altstadt zu erkunden, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die mittelalterliche Bundesstadt hat viele Sehenswürdigkeiten, barocke Gebäude und verwunschene Gassen, die eine faszinierende Geschichte erzählen. Ein Spaziergang entlang der Aare vermittelt einen Eindruck von der typischen Berner Lebensart. Der Rosengarten und der Botanische Garten sind auch sehr sehenswert.

Bern hat darüber hinaus ein tolles Angebot für Schnäppchenjäger: Das Freibad Marzili kann man immer gratis besuchen und hat einen herrlichen Blick auf das Bundeshaus vom Ufer der Aare aus. Es gibt mehrere große Becken für verschiedene Schwimmaktivitäten, ideal für einen sommerlichen Tag. Nur eine kleine Gebühr wird für die Schließfächer benötigt.

Infos: https://www.bern.com/de/home

Text: Antonia Ortmann, Bilder: Swiss Travel System AG, Switzerland Tourism

Noch mehr praktische Informationen und geldwerte Tipps in der neuen Clever reisen 2.24